Der Filmabspann

Der Filmabspann gibt Auskunft, verrät Details ...

Ist es nicht immer wieder beeindruckend, wieviele Menschen an einem Film mitgewirkt haben? Auch wenn man es gar nicht schafft, alle Namen wirklich zu lesen, Teamwork und Komplexität werden sicht- und spürbar.

 

Jeder Abspann verrät auch Details über z.B. Orte der Dreharbeiten, über die verwendete Musik, zeigt auf, wer den Film (mit)finanziert und unterstützt hat und verrät u.a., wer an Stelle der Hauptdarstellerin beim schnellen Ritt zur Farm auf dem Pferd gesessen ist ...

Entsprechend ist der Abspann das kleine Lexikon zum Film und hat oft irgendeine Überraschung bereit.

 

Ganz abgesehen davon lohnt es sich bei einigen Filmen den Abspann bis zum Ende zu gucken, da manchmal noch eine kleine (lustige) Szene folgt ...

 

Querverweis -> Fragen zum Abspann

Handbuch für Lehrpersonen
51_Manuskript_HandbuchLP_Version_2014030
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB