Einen Film "lesen" heisst sich mit ihm beschäftigen ...

.... und beschäftigen heisst auf sich wirken lassen, bewusst wahrnehmen, Transparenz schaffen, analysieren, versuchen zu verstehen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Dazu bieten sich verschiedene Bereiche und Zugänge zum Film an, die im Folgenden erläutert und mit praktischen Ideen für den Unterricht angereichert werden.

Die Arbeit mit einem Film soll attraktiv bleiben. Deshalb ist die Beschäftigung damit jeder Klasse neu anzupassen. Sie als Lehrperson entscheiden,

... ob nur das einfache Filmgespräch in Frage kommt

... ob ein Film in seiner ganzen Komplexität erforscht wird

... ob einzelne Aspekte herausgepickt und exemplarisch bearbeitet werden.

 

 

Handbuch für Lehrpersonen
51_Manuskript_HandbuchLP_Version_2014030
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB